Familienradausflug in den verwunschenen Freiburger Stadtwald

Radfahren

Die Rundtour durch den Freiburger Südwesten hat das Zeug zum perfekten Wochendausflug für die ganze Familie.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit
  • Dauer 2:08 h
  • Länge 27,4 km
  • Aufstieg 170 m
  • Abstieg 170 m
  • Niedrigster Punkt 267 m
  • Höchster Punkt 388 m

Beschreibung

Beginnend an der Tourist-Info folgen wir dem Dreisamtalradweg über Neuhäuser bis nach Littenweiler, dort geht es vorbei an den Resten des zweigeteilten Mösleparks zum Waldsee. Hier kann man Tretboot fahren, Minigolf spielen oder im Waldseerestaurant essen. An der Sternwaldwiese wartet ein großer Abenteuerspielplatz auf die Kinder an dem auch gegrillt werden darf. Weiter geht es entlang am Aboretum Günterstal, hier kann man beliebige Zwischstopps an den Infotafeln einlegen um sich über die 1000 Baum- und Straucharten  aus 60 Ländern zu informieren.  Nächster Halt ist das Waldhaus (www.waldhaus-freiburg.de), in dem Informationszentrum soll für die Belange des Waldes sensibilisiert werden. Direkt oberhalb des Waldhauses befindet sich der Skulpturenpfad des Freiburger Künstlers Thomas Rees. Von hier geht es durch ruhige Straßen im Lorettoviertel in die Innenstadt. Einmal durch die Innenstadt durch und auf den Radweg entlang der Dreisam wieder Richtung Dreisamtal. Über Zarten zurück zum Ausgangspunkt.

 

Tretbootfahren auf dem Waldsee, Grillen an der Sternwaldwiese, ein Besuch im Aboretum Günterstal oder im Waldhaus Freiburg oder ein Eis auf dem Münsterplatz genießen