Handbike-Tour Breisach-Fessenheim (barrierefrei)

Radfahren

Flache Handbike-Runde immer direkt am Rhein entlang.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:55 h
  • Länge 43 km
  • Aufstieg 28 m
  • Abstieg 28 m
  • Niedrigster Punkt 186 m
  • Höchster Punkt 204 m

Beschreibung

Von Breisach führt die Radroute auf festem Schotter direkt am Rhein entlang Richtung Basel. Vorbei am Kajak- und Segelverein, führt der Weg kurz durch den Wald und kommt wieder zum Rhein. Unterwegs gibt es kaum Einkehrmöglichkeiten.  Die erste Abfahrt nach Hartheim ist nicht gut. Wir nehmen die zweite Abahrt nach Hartheim auf einer kaum befahrenen Straße. In Hartheim gibt es im Rathaus, neben der Kirche, eine Rollstuhl-Toilette. An der Hauptstraße findet man einen Metzger mit Imbiss (Rampe sehr steil). Richtung Süden geht es ewig weiter. Jeder kann selber entscheiden, wann er umdreht.

Auf dem Rückweg bei der Jugendherberge in Breisach kann man rechts einen Abstecher in den Rheinwald machen. Hier ist es landschaftlich sehr schön. Ein Wanderweg führt direkt an Flußwäldern der Möhlin und Altrheinläufen entlang, der mit einem Handbike machbar ist.

Zurück in Breisach kann man auch das Münster und den Radbrunnen besichtigen. Eine weite Sicht erwartet uns. Die Auffahrt auf den Münsterberg ist mit dem Handbike nicht zu empfehlen, sehr steil und Pflaster. Oben gibt es Rollstuhlparktplätze beim Rathaus.

 Die Tour wurde mit einem Praschberger Adaptivbike mit E-Unterstützung (ohne Radstandsverlängerung) gemacht.
A-5 Ausfahrt Bad Krotzingen, Breisach, Rheinuferstraße

Breisach, Rheinuferstraße, öffentlicher Parktplatz und Rollstuhl-WC, gegenüber vom Hotel Rheinblick

oder am Camping Platz Il du Rhin