Im Breisgau und Kaiserstuhl

Von fast jedem unserer Berge liegt er Ihnen zu Füßen: Der Breisgau, die so geschichtsträchtige Region zwischen Freiburg und Breisach am Rhein. Und mitten drin das bekannteste Vulkangebiet Deutschlands, der Kaiserstuhl.

Zum Breisgau gehören mit der Dreisamniederung westlich von Freiburg, dem Schönberg, dem Tuniberg, dem Kaiserstuhl und der weiten Rheinebene recht unterschiedliche Landschaften, die sich von uns aus mittels der KONUS-Gästekarte kostenlos per Bus und Bahn, aber auch mittels eines dichten Radwegnetzes ohne Auto erschließen lassen.

Mit der Stadt Staufen ein gemeinsames Mittelzentrum bildet die Kurstadt Bad Krozingen, deren umfangreiche Thermenanlage Vita Classica, das angeschlossene Wohlfühlhaus mit seinem Wellness-Angeboten und der angrenzende Kurpark beliebte Ziele unserer Gäste sind.

Ein Schnellbus verbindet Bad Krozingen mit Breisach, jener Stadt am Rhein, die dem Breisgau ihren Namen gab. Der Münsterberg mit dem Stephansmünster, dessen unglaublicher Schnitzaltar, aber auch viele architektonische Schmuckstücke, machen den Ausflug lohnend. Am Rheinhafen können Sie zusätzlich eines der Fahrgastschiffe zur Rheinrundfahrt besteigen. Auf viel Interesse stößt auch das Kulturwehr mit seiner Schleuse als Teil der umfangreichen Staustufen am Oberrhein.

Stephansmünster Breisach

Vom Breisacher Münsterberg fällt der Blick unwillkürlich auf den Kaiserstuhl. Diese zur Hälfte vulkanische Gebirgslandschaft ist ein Kapitel für sich, welches Sie insbesondere im Frühling aufschlagen sollten. Gute Einstiegspunkte hierfür sind Ihringen (an der Breisgau-S-Bahn), Vogtsburg-Oberrotweil (als Hauptort der Sammelgemeinde Vogtsburg), Vogtsburg-Oberbergen (als Startpunkt für eine Wanderung durch das besonders bemerkenswerte Naturschutzgebiet Badberg) und auf der Nordseite die historische Stadt Endingen.

bahingereck1

Den Charakter des Tunibergs können Sie sich bestens auf dem Burgunderweg ab der Munzinger Erentrudis-Kapelle erschließen. Ein besonders schmuckes Dorf auf dessen Westseite ist Merdingen.

Tuniberg6

Die ausgedehnten Eichenwälder der Mooswaldniederung westlich von Freiburg rufen nach einer Radtour – durch den Waldschatten besonders lohnend an warmen Sommertagen. Und Freiburg selbst? Das steht Ihnen dank KONUS zu fast jeder Tages- und Nachtzeit kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie sich nach einer Shoppingtour durch die belebte Kaiser-Joseph-Straße Richtung Schlossberg abgeseilt haben, werden Sie fast wehmütig nach Süden Richtung Ferienregion Münstertal Staufen schauen und sich über die Ruhe freuen, die Sie am Abend dort erwarten wird.

Viele weitere Informationen zum Kaiserstuhl und seiner Umgebung finden Sie hier.