Viehabtrieb im Münstertal

Endlich wieder möglich: Der Viehabtrieb vom Münstertäler Branden. Ein wichtiger Tag im Leben der glücklich grasenden Tiere auf unserer Gemeinschaftsweide. Ein kleines Volksfest für Gäste und Einheimische.

Festlich geschmückt mit Blumenkränzen um den Hals, wechseln die Tiere ins warme Winterquartier über. Erleben Sie diesen wichtigen Tag im bäuerlichen Kalender aus erster Hand mit, Musik und Rahmenprogramm inklusive.

Der eigentliche Viehabtrieb findet am Samstag, den 1. Oktober 2022 statt. Ab 10 Uhr beginnt er am Brandenhof mit dem Schmücken der Tiere, die sich anschließend über das Brandensträßle ins Tals hinunter bewegen. Die Schwarzwaldkapelle und Folkloregruppen begleiten die über 60 Tiere hinunter ins Tal. Ab 12:00 Uhr finden Sie Speis, Trank und Musik im Festzelt an der Spielwegkapelle.

Zur Anreise am Samstag wird der Talbus durch einen Sonderbus ergänzt. Um 9:30 Uhr bringt Sie Sutterbus vom Münstertäler Bahnhof aus bequem zum Festgelände.

Wir bitten um Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen während der Veranstaltung. Gefährden Sie sich, andere Besucher und die Tiere nicht durch unbedachte Handlungen. Insbesondere sind alle Absperrungen zu beachten. Kein noch so tolles Foto rechtfertigt fahrlässiges Verhalten.

Das Fest wird am Sonntag, den 2. Oktober 2022, fortgesetzt mit einem zünftigen Frühschoppen. Ab 12:00 Uhr verwöhnt Sie das Zeltteam mit einem typisch badischen Sonntagsgericht.

Weitere Infos hier.