Signum Laudis in Bronze beim Werbe Grand Prix 2017 in Wien

Ganz gelegentlich darf man auch mal stolz sein - und einen Preis für die Homepage entgegennehmen...

Hurra, wieder geschafft! Nach Erfolgen in 2004 und 2009 hat unsere neue Homepage 2017 wieder eine begehrte Auszeichnung beim internationalen Werbe Grand Prix in Wien gewonnen. Mit einem dritten Platz in der Sparte „Homepage von Destinationen“ haben wir prominente Regionen aus dem Alpenraum hinter uns gelassen. Der Wiener Wettbewerb von T. A. I. (Österreich Tourismus) gilt als einer der härtesten in der Zunft, weil er neben dem Expertenranking auch ein User-Ranking beinhaltet. Herzlichen Dank an unsere Agentur Land in Sicht, die uns wiederum zu diesem Erfolg geführt hat.

Aber keine Sorge: Wir ruhen uns jetzt nicht auf Lorbeeren aus, denn noch immer ist unsere Homepage in Teilen ein Bau- und Bastelrevier. Sie wissen ja - der Weg ist das Ziel...

 

Bild: GF Th. Coch und LIS-Bereichsleiter Jan Gebhardt bei der Preisverleihung im Wiener Klimtsaal

Foto: © T.A.I. / V.Sufiyan