Radtour von Glottertal durch den sonnigen Breisgau

Radfahren

Von den Weinbergen des Glottertales bis zu den Reben des am nördlichen Kaiserstuhl führt diese schöne und bequeme Tour mitten durch den sonnigen Breisgau.

Blick über das Glottertal in den Breisgau Richtung Kaiserstuhl
Blick über das Glottertal in den Breisgau Richtung Kaiserstuhl - © Autor: Bernhard Würzburger, Quelle: © Tourist-Info Glottertal
  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:35 h
  • Länge 51,7 km
  • Aufstieg 187 m
  • Abstieg 187 m
  • Niedrigster Punkt 179 m
  • Höchster Punkt 312 m
Ab Ortsmitte Glottertal (Z.B. Parkplatz bei der Eichberghalle) zunächst leicht bergab entlang der Glotter in Richtung Denzlingen, dann entlang der B 294 ein kurzes Stück nach Norden bis Suggental und über die Fußgänger- und Radbrücke nach Buchholz. Nach Buchholz erreicht man immer der Elz entlang fahrend Riegel am nördlichen Kaiserstuhl. Dort lohnt sich ein Besuch der Michaelskapelle oben über dem Ort. Zurück führt der Weg zunächst am Kaiserstuhl entlang nach Süden durch die Weinorte Bahlingen und Eichstetten. In Eichstetten links abbiegen - schon bald hat man die Dreisam erreicht. Nach einem nur kurzen Stück entlang der Dreisam Richtung March wieder links abbiegen und weiter durch die Orte Neuershausen, Holzhausen und Vörstetten - immer mit Blick auf die schöne Silhuette des Schwarzwaldes  mit dem imposanten Kandelberg - führt der Weg zurück in das Glottertal.
Besuchen Sie in Riegel die Michaelskapelle auf dem Michaelsberg (z.B. kleiner Rundweg zu Fuß ab Brauerei) und genießen Sie eine hervorragende Aussicht vom Schwarzwald bis zu den Vogesen.

Radkarte "Grenzenlos Radfahren" Schwarzwald - Rhein - Elsass

Maßstab: 1 : 75.000

Erhältlich in der Tourist-Information Glottertal.