Dreisam-Tour

Radfahren

Entlang der "neuen" und "alten" Dreisam radeln Sie auf dieser Tour im nordlichen Teil der Region Kaiserstuhl.

© Autor: Annette Senn, Quelle: Schwarzwald
  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:30 h
  • Länge 32,8 km
  • Aufstieg 150 m
  • Abstieg 150 m
  • Niedrigster Punkt 178 m
  • Höchster Punkt 221 m

Beschreibung

Die Dreisam-Tour beginnt im malerischen Bahlingen. Vorbei am bekannten Gemüsedorf Eichstetten, in dem sich auch der Kaiserstühler Samengarten befindet, fahren Sie entlang der "alten" Dreisam in Richtung March-Hugstetten. Auf der Weiterfahrt Richtung Norden streifen Sie das Örtchen Buchheim und gelangen von Holzhausen mit kurzen sanften Anstiegen über den Nimberg, auch Marchhügel genannt, nach Neuershausen. Von Neuershausen radeln Sie am Fuße des Nimberges entlang zum wunderschön zwischen Dreisam und Glotter gelegenen Winzerörtchen Nimburg. Der zwischen "alten" und "neuen" Dreisam gelegene Radweg führt Sie weiter in die Römerstadt Riegel. Das Riegeler Freilichtmuseum lädt Sie ein, sich auf den Spuren eines orientalischen Kultes im Römischen Reich zu begeben und den Mithras-Tempel zu entdecken. Im Anschluss gelangen Sie parallel zur Bahnstraße wieder zurück zu Ihrem Ausgangspunkt, dem Weinstädtchen Bahlingen. Lassen Sie sich hier zur Entspannung zu einer Weinpribe verführen oder unternehmen Sie eine Traktorsafari durch die herrlichen Weinberge.