Der Feldberg und der Schauinsland (Gravelbike Tour)

Mountainbike

Diese aussichtsreiche Tour wird geprägt durch zwei steile und lange Anstiege hinauf zum Feldberg bzw. zum Schauinsland. Dazwischen warten schöne und kurvenreiche Abfahrten auf alle Gravelbiker.

1217677968
1217677968 - © Autor: GibsonPicture, Quelle: iStock
  • Typ Mountainbike
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 6:30 h
  • Länge 69,9 km
  • Aufstieg 1891 m
  • Abstieg 1891 m
  • Niedrigster Punkt 446 m
  • Höchster Punkt 1382 m
Von Schönau aus machen wir uns auf den Weg in Richtung Todtnau. Der Wiesentalradweg sorgt bis Todtnau dafür, dass wir nicht auf der Bundesstraße, sondern auf der alten Bahntrasse fahren können. Vorbei am Busbahnhof queren wir den Ortskern von Todtnau, um in Richtung Wohnmobilstellplatz zu fahren. Hier bleibt uns nun keine andere Wahl mehr, als auf die B317 aufzufahren, die in Richtung des Feldbergs führt. Auf Asphalt nimmt die Steigung nun immer mehr zu. Wir passieren Brandenberg und Fahl, ehe wir beim Fahler Wasserfall links abbiegen und die Todtnauer Hüttenstraße befahren. Diese schlängelt sich auf weiteren 3 Kilometern hinauf zur Todtnauer Hütte. Von hier führt uns der nun in einen Radweg übergehende Streckenverlauf in Richtung des Haus der Natur in Feldberg. Wir lassen dieses linker Hand hinter uns und biken, vorbei an der Seebuck-Hütte zum Raimartihof. Von hier sind es 2,7 Kilometer bis zum Rinkensattel. Nach einer Abfahrt durch das Zastlertal erreichen wir schließlich bei Kilometer 39 Oberried. In der Ortsmitte halten wir uns links, ehe wir kurze Zeit später wieder auf die L126 stoßen.
Es wartet nun der zweite lange Anstieg des Tages, hinauf zum Schauinsland. Auf 10,5 Kilometer schlängelt sich die Straße, vorbei am Steinwasen und durch Hofsgrund führend, hinauf zur Halde. In unserem Rücken erblicken wir dabei den Feldberg, während uns bewusst wird, dass wir diesen eben noch umrundet haben. Am Parkplatz, direkt bei der L124 und etwas schräg oberhalb vom Hotel „Die Halde“, führt uns ein breiter Rad-/  Wanderweg westlich vorbei am Haldenköpfle und weiter zum Standort „Auf den Böden“. 400 Meter nach genanntem Standort halten wir uns links, um kurz darauf das Viehgatter oberhalb des Weilers Ungendwieden zu passieren. Wir erreichen bei Kilometer 58,7 die Landesstraße, die uns talwärts in die Ortsmitte von Wieden führt. Ab hier können wir nun bis nach Schönau hinunter den Schildern der BL3 Mountainbike-Tour folgen, die uns zunächst, vorbei an den Lailehäusern, in den Ortsteil Laitenbach führen. Von Laitenbach geht es hinüber nach Rollsbach und über die Winden, bis Aitern schließlich erreicht ist. Am Aiterer Feld stoßen wir auf den Wiesentalradweg, auf dem wir die letzten Metern bis nach Schönau gemütlich ausrollen lassen.
Ein absolutes Muss ist ein Helm.
Fahrradbekleidung, Fahrradhandschuhe und Verpflegung sind zudem immer empfehlenswert.
Traumhaft schön gelegen ist der Raimartihof, unweit des Feldsees inmitten des Feldberggebiets gelegen. Wer hier nicht hält und eine Rast macht, ist selber Schuld.

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann dem Straßenverlauf der B317 in Richtung Lörrach vier Kilometer bis zur Einfahrt Utzenfeld folgen. In der Ortsmitte bei der Kapelle schließlich nach links abbiegen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis zur Einfahrt Utzenfeld folgen. In der Ortsmitte bei der Kapelle schließlich nach rechts abbiegen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen bis zur Einfahrt Utzenfeld folgen. In der Ortsmitte bei der Kapelle schließlich nach rechts abbiegen.

Direkt an der Gemeindehalle von Utzenfeld.

Von Freiburg:
Mit der Regionalbahn  Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 bis nach Todtnau, Umstieg auf Bus 7300 Richtung Zell i.W. - Ausstieg Utzenfeld, Wiese.

Von Donaueschingen: 
Mit der Regionalbahn Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Neustadt Bahnhof, Umstieg auf Regionalbahn bis nach Titisee Bahnhof, hier Bus 7300 bis nach Utzenfeld, Wiese.

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Utzenfeld, Wiese.

Achtung:
Fahrradmitnahme in der Regionalbahn möglich! Die Busse der Linie 7300 und 7306 haben insgesamt je fünf Heckträger mit denen Rennräder und Mountainbikes transportiert werden können (Achtung: keine E-Bikes!).