Festwochenenden

An den nächsten Wochenenden geht´s heiß her. Nicht nur das Wetter, sondern auch die Feste in unserer Region machen höllisch heiße Stimmung!

27.07. - 29.07.: Laurentiusfest im Münstertal

weinfest10kl

Das klassische Dorffest mit Musik, Karussel, Kulinarik und kühlen Getränken - ganz entspannt auf dem Festplatz an der Belchenhalle. Jeden Tag spielen andere Formationen auf. Natürlich kommen dabei die heimischen Kapellen nicht zu kurz, ob sie nun Trachtenkapelle, Schwarzwaldkapelle oder Original Obersteiger heißen. Samstag und Sonntag gesellt sich ein großer Trödelmarkt zum Geschehen. Und wer das Tal der hundert Täler mal aus der Luft schauen möchte, kann am Sonntag den Helikopter besteigen.

Weitere Infos zum Laurentiusfest findet man hier.

03. - 06.8.: Markgräfler Weinfest in Staufen

Kann man ein klassisches Weinfest mit Lauben und Probierständen mit einem klassischen Volksfest mit Musik, Remmi-Demmi und Fahrgeschäften verbinden?

weinfest12kl

Man kann! - das zeigt Staufen jedes Jahr zum großen Markgräfler Bezirksweinfest. Das vollständige Programm zwischen dem 3. und 6. August 2018 finden Sie hier.

weinfest8kl

Kleiner Tipp zur Anreise: Nutzen Sie die Münstertalbahn bis zum Staufener Bahnhof und schlendern Sie noch durch Staufens Altstadt bis zum Festgelände - gerade zur blauen Stunde (gemeint ist nicht Ihr Zustand, sondern der tiefblaue "Fast-Nacht-Himmel") ein besonderer Genuss. 

10. - 12.08.: Lorenzemärt und Lorenzehock Ehrenkirchen

Laurentiusfest4

Am zweiten Augustwochenende lässt sich Ehrenkirchen nicht lumpen und zieht mit einem der traditionsreichsten Dorffeste nach. Der "Lorenzemärt" geht auf das Mittelalter zurück, in dem der Ortsteil Ehrenstetten als bedeutender Marktplatz Sonderrechte zu einem Markttag verliehen bekommen hat. Heute pilgern Gäste aus nah und fern am Lorenz-Tag (10.08.) zu den bunten Ständen des Lorenzemärts, bei denen man Haushaltswaren, Kleidung und viel Nützliches erwerben kann. Rundherum gestalten die Ehrenstetter ihren zünftigen Hock mit festlich geschmückten Lauben in den prächtigen Innenhöfen. Musik und Kulinarik kommen natürlich nicht zu kurz. Das ganze Programm finden Sie hier.