Aktuelles aus der Ferienregion

Hier finden Sie Infos zu aktuellen Sperrungen, Umleitungen und vieles Weitere, welches für Ihren Aufenthalt wichtig sein könnte.

Untermünstertal: Sperrung der Köpflewegbrücke wegen Sanierungsarbeiten

Ab Montag, den 6. Mai, führt der Gemeindebauhof Sanierungsarbeiten an der Köpflewegbrücke durch. Es sollen Trägerelemente ausgetauscht werden. Hierzu ist es notwendig, den Brückenbelag zu entfernen, weshalb die Brücke für ca. 2-3 Wochen für den Geh- und Fahrverkehr voll gesperrt werden muss. Eine Alternativstrecke ist ausgeschildert. Die Zufahrt zu den rückwärtigen Grundstücken ist in dieser Zeit nur über die Wirtschaftswege im Wogenbrunn bzw. Süßenbrunn möglich. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die dringend notwendigen Arbeiten.

Münstertalbahn: Schienenersatzverkehr im Wochenend-Nachtverkehr vom 19. April bis 9. Juni 2019

Von Karfreitag, 19. April 2019, an kommt es an verschiedenen Wochenenden im Nachtverkehr auf der Münstertalbahn zu Schienenersatzverkehr (SEV). Grund dafür sind Bauarbeiten zwischen Bad Krozingen und Münstertal. In der Nacht von Karfreitag, 19. April, auf Karsamstag, 20. April, fallen die Züge mit Abfahrt in Bad Krozingen um 22.59 Uhr und 0.01 Uhr sowie die Züge mit Abfahrt in Münstertal um 22.26 Uhr und 23.22 Uhr aus und werden durch Busse ersetzt. In den Nächten von den Samstagen 20. April, 4. Mai, 11. Mai, 8. Juni auf die Sonntage 21. April, 5. Mai, 12. Mai und 9. Juni fallen nur die Züge mit Abfahrt um 0.01 Uhr in Bad Krozingen und die Züge mit Abfahrt um 23.22 Uhr in Münstertal aus.

Der Zugverkehr zwischen Bad Krozingen und Freiburg ist nicht betroffen. Die Ersatzbusse weisen längere Fahrzeiten als die Züge auf und verkehren deshalb zumeist zu geänderten Uhrzeiten. Die Busse halten an den ausgeschilderten Ersatzhaltestellen in der Nähe der Bahnhalte. Zusätzlich werden die Bushaltestellen Bad Krozingen Staufener Straße (nur Richtung Münstertal), Bad Krozingen Anton-Danner-Park (nur Richtung Bad Krozingen) und Staufen Krichelnweg (beide Richtungen) eingerichtet. In den SEV-Bussen sind keine Fahrradbeförderung und kein Fahrscheinkauf möglich. Die detaillierten Fahrpläne sind auf Aushängen an den Bahnsteigen zu finden sowie im Internet unter www.sweg.dewww.efa-bw.de und www.bahn.de. Telefonische Auskünfte erteilt außerdem die Service-Zentrale der SWEG unter 07821/9960770.

Obermünstertal: Sanierung der Stützwand an der L 123 beim Scharfenstein

Im Sommer 2019 wird die L 123  für etwa 2,5 Monate voll gesperrt. Die Stützwand hat eine Länge von über 300 Metern und misst an ihrer höchsten Stelle über acht Meter. Zu Beginn erfolgen die Sanierungsarbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Lichtsignalregelung und werden so lange andauern, solange es die Witterungsverhältnisse in diesem Jahr zulassen. Über den Winter wird die Verkehrssicherung zurückgebaut. Nach dem Winter werden die Arbeiten dann wieder aufgenommen, wenn es das Wetter zulässt.

Voraussichtlich ab 12. August 2019 ist dann eine Vollsperrung notwendig. Der tatsächliche Beginn der Vollsperrung hängt unter anderem davon ab, wann die Sanierungsarbeiten einer Brückensanierung auf der L 126 bei Todtnau abgeschlossen sind, da diese Strecke als Umleitung dienen soll. Das Ende der Vollsperrung ist auf den 25. Oktober 2019 terminiert.

Kaiserstuhl: Schienenersatzverkehr

Große Teile der Bahnstrecken im Großraum Freiburg werden im Rahmen des Nahverkehrskonzepts "Breisgau-S-Bahn 2020" um- und ausgebaut sowie elektrifiziert. Betroffen sind unter anderem die Breisacher Bahn und die Kaiserstuhlbahn.

Breisacher Bahn: Vom 1. Februar 2019 bis voraussichtlich einschließlich 30. November 2019 ist der Streckenabschnitt Breisach – Ihringen – Wasenweiler – Gottenheim – Hugstetten – Freiburg (Breisgau-S-Bahn-Linie 729) gesperrt. Die entfallenden Züge werden durch Busse ersetzt, die in drei Linien (A, B, C) fahren. Zentraler Verknüpfungspunkt ist Bötzingen, wo alle drei SEV-Buslinien halten und ein Anschluss an die Kaiserstuhlbahn aus beziehungsweise in Richtung Endingen möglich ist. Detaillierte Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Kaiserstuhlbahn West: Seit dem 1. Februar 2019 fahren die Züge auf dem Streckenabschnitt Breisach – Achkarren – Oberrotweil – Burkheim – Jechtingen – Sasbach – Königschaffhausen – Endingen – Riegel – Riegel-Malterdingen (Linie 102) wieder.

Mehr Infos und Fahrpläne hier.

Höllental- und Dreiseenbahn: Sperrung der Bahnstrecke

Ab März 2018 wird es auf der Höllentalbahnstrecke einen Schienen-Ersatzverkehr geben. Grund sind Instandhaltungsarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass es im Schienenersatzverkehr in der Regel nicht möglich ist, Fahrräder zu transportieren. Die zeitliche Abfolge der Baumaßnahmen gestaltet sich wie folgt:

  • Schienenersatzverkehr auf der Höllentalbahn Ost (Neustadt-Donaueschingen) von 1. Mai 2018 bis 31. Oktober 2019

Weitere Infos und Fahrpläne finden Sie hier.